Akademie für Palliative Care wird LAGO-Mitglied

Zu den Aufgaben der LAGO gehört die Förderung eines besseren Verständnisses der Versorgungsbedarfe schwerkranker und sterbender Tumorpatienten. Wir koordinieren palliative Netzwerke im Land Brandenburg, um eine ambulante palliative Versorgung von Schwerstkranken und Sterbenden besser zu gewährleisten und transparenter zu gestalten. Wir organisieren Veranstaltungen  und wirken bei der Erarbeitung von Fortbildungskonzepten für onkologisch tätige Berufsgruppen mit. Betroffene und ihre Familien unterstützen wir mit Informationen von der Therapie bis hin zur Begleitung schwerkranker Menschen. Vor diesem Hintergrund freut es uns ganz besonders, dass wir seit einigen Tagen die Akademie für Palliative Care im Land Brandenburg g. e. V. zu den Mitgliedern der LAGO zählen dürfen.

Die Akademie für Palliative Care ist ein gemeinnütziger Verein. Sie steht für den Aufbau und die Sicherung einer flächendeckenden, wohnortnahen, sektorenübergreifenden, bedarfsgerechten und wirtschaftlichen palliativmedizinischen Versorgung im Land Brandenburg. Sie treibt die Vernetzung der palliativmedizinischen Leistungsanbieter regional voran und bietet palliativmedizinische Aus-, Fort- und Weiterbildung für alle an der palliativmedizinischen Versorgung beteiligten Berufsgruppen und Ehrenamtliche im Land Brandenburg an.